Einträge von Wolfgang Reichtert

Jahresend-Besprechung aller Mitarbeiter

Am vergangenen Freitag war es mal wieder soweit und alle Mitarbeiter der Firma Reichert trafen sich in einem Tagungshotel in der Nähe von Idstein. Wir konnten mal wieder interessate Themen untereinander und miteinander besprechen.  Zentrales Grundthema ist wie so oft: Was können wir tun, um den Service für unsere Kunden bei der Bad- oder Heizungsmodernisierung […]

SHK-Zukunfts-Kongress in Hannover

Treffen der SHK-Branche, um die Aufgaben von Morgen meistern zu können. Zunächst einmal: Was heißt denn eigentlich SHK-Branche? Ganz einfach: Ausgeschrieben Sanitär-Heizung-Klima Branche. Die Agentur „Das erste Einhorn“ in Person von Jens Drebenstedt hatte viele Kollegen nach Hannover geladen, um über die Zukunft der Branche zu informieren bzw. gemeinsam darüber nachzudenken, wie sich die Welt […]

Es lebe die Elektro-Mobilität

Was hat die Elektromobilität mit der lustigen Bürogesellschaft zu tun? Diese Frage könnte man sich auch stellen, wenn man hier die lustige und entspannte Büromannschaft der Firma Reichert so sieht. Hierzu will ich Ihnen eine kleine Anekdote erzählen. Ich hatte mir im Frühjahr ein kleines Elektroauto gekauft, mir eine kleine Tankstelle am Büro installieren lassen […]

Was heißt eigentlich dienen?

Oder: Was bedeutet denn eigentlich Kundendienst? Ich habe am Wochenende mal darüber nachgedacht, was das Wort Kundendienst im eigentlichen Sinne bedeutet. Hier steckt das alte Wort „Dienen“ drin, was es in unserem deutschen (modernen) Sprachgebrauch so in der Form gar nicht mehr gibt. Mir bedeutet es schon sehr viel, wenn wir unseren Kunden dienen können […]

Wie kommt man mit der Firma Reichert nach Afrika?!

Ich finde, das ist eine interessante Frage,die ich gerne beantworten will. Eigentlich ist es ganz einfach. Doch lesen Sie selbst: Unser allseits geschätzter und angesehener Mitarbeiter Jan Großenbach ist inzwischen 25 Jahre (Stichtag war der  1.8.2017) bei der Firma Reichert ohne Unterbrechung beschäftigt. Das will was heißen. Er hat bei uns mit seiner Ausbildung begonnen […]